Herzlich Willkommen auf der neuen Plattform für Immersive Medien

Die Auflösung der Grenze zwischen Mensch und Medium, das Eintauchen in den Raum eines Bildes, das Gefühl von körperlicher oder geistiger Anwesenheit in der Welt eines Filmes oder Buches – all diese Phänomene können unter den Begriff der Immersion subsummiert werden. Zu diesem Thema, das als zentrales Phänomen unserer medialen Welt anzusehen ist, wurde eine unüberschaubare und heterogene Menge an Erkenntnissen von unterschiedlichen Personen an vielen Stellen zusammengetragen. Was fehlt, ist eine gemeinsame Plattform, die allen am Thema Immersion Interessierten als Anlaufstelle dient. Die Plattform Immersive Medien ermöglicht es, fachübergreifend zu diskutieren, Kooperationen zu vereinbaren und Netzwerke zu knüpfen. Sie versteht sich als Ort des Austausches zwischen Wissenschaft und Produktion, zwischen Forschung und Industrie. Das Spektrum der behandelten Medien umfasst u.a. S3D-Filme, interaktive Technologien, virtuelle Realitäten, Fulldome-Projektion. Diese Plattform wird interessierten Nutzern eine Vielzahl an Möglichkeiten der Mitarbeit bieten. Um alle Funktionen nutzen zu können, loggen Sie sich bitte ein.

Extended Deadline: Call for Proposals: "Die mediatisierte Gesellschaft: Leben und arbeiten mit immersiven Medien"

Die vierte Konferenz illusion immersion involvement bietet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wieder die Möglichkeit, sich auf dem Campus der Fachhochschule Kiel zu treffen. Wir wollen Ihnen in gewohnter Manier Gelegenheit dazu geben, Werkstatt, Büro oder Studierstube sowie wissenschaftliche Fachdisziplin hinter sich zu lassen, um von frischer Seeluft beflügelt erneut in die fachübergreifende Diskussion zum Thema immersive Medien im Alltagskontext einzutauchen. Zusammen mit etablierten Forschenden und Produzierenden soll ebenfalls der Nachwuchs wieder Gelegenheit bekommen, sich über disziplinäre Grenzen hinweg auszutauschen.

Subscribe to Immersive Medien RSS